Worum gehts?

Quelle: Stadt Netphen

Die Stadt Netphen möchte sich für die Zukunft fit machen und als zentralen Baustein die zukünftige Entwicklung der Stadtmitte gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern vorbereiten.

Viele Anforderungen werden von unterschiedlichsten Nutzern einer Stadt an die Flächen und öffentlichen Freiräume gestellt. Diese gilt es nun in dem vor uns liegenden Prozess zu erkennen und aufzunehmen. Bis zum Ende des Jahres 2022 soll ein Rahmenplan für die Innenstadt von Netphen erarbeitet werden, der die Ziele und Maßnahmen für die nächsten 10 bis 15 Jahre aufzeigt.

Ein Ziel soll sein, die Stadtmitte von Netphen noch attraktiver zu gestalten, sowohl für die Bürgerinnen und Bürger Netphens, ebenso für Neubürgerinnen und Neubürger und auch für Gäste. 

Dabei stehen städtebauliche Themen, die Gestaltung von Freiflächen und die Nutzungsangebote ebenso im Vordergrund, wie die Themen Mobilität, Einzelhandel, Klima und Soziales.

Dabei wird die Stadt Netphen durch das Planungsbüro Loth aus Siegen unterstützt.

Aktuelles

Hier erhalten Sie aktuelle Informationen zum Prozess und sonstige Neuigkeiten zur Rahmenplanung für die Stadtmitte von Netphen.

Mitten in Netphen tut sich was!

Die 1. Planungswerkstatt fand am 11. Juli 2022 im Rathaus in Netphen statt.

Die 1. Planungswerkstatt fand am 11. Juli 2022 mit VertreterInnen unterschiedlichster (Interessens-)Gruppen im Rathaus statt. Zuvor fand ein Bewerbungsverfahren zur Teilnahme an den beiden geplanten Planungswerkstätten statt. Die 2. Planungswerkstatt ist für den 8. August 2022 geplant.

Die 28 TeilnehmerInnen haben sich in einer 4-stündigen Planungswerkstatt mit der Vielzahl an Ideen, Wünsche, Kritikpunkte und Bedenken aus der Bürgerbeteiligung intensiv befasst und daraus erste Maßnahmen zur möglichen Realisierung der Wünsche entwickelt.  Dabei wurden im ersten Teil der Veranstaltung (Phase I) alle Zielgruppen berücksichtig und deren Belange untereinander abgewägt. 

In der sich daran anschließenden Phase II der Planungswerkstatt wurden auf Grundlage der Ergebnisse aus Phase I konkrete Maßnahmen in den vorbereiteten Planunterlagen skizziert. Dabei wurde diskutiert, abgewogen und zum Ende der Veranstaltung ein Maßnahmenpaket erarbeitet, welches nun dem Stadtplanungsbüro Loth aus Siegen zur Weiterbearbeitung „mitgegeben“ wurde. Damit alle TeilnehmerInnen gut versorgt sind, gab es einen kleinen Imbiss in der Pause.

Das Team von Loth Städtebau und Stadtplanung organisiert die Planungswerkstätten und erarbeitet auf dem Ergebnis der Planungswerkstätten den Rahmenplan für die Stadtmitte von Netphen. Auf jeden Fall soll es in der Stadtmitte schöner werden. Mehr Aufenthaltsqualität, weniger Parkplätze am Hufeisenplatz und Sitzgelegenheiten an der Sieg sind erste konkrete Maßnahmen.

Herzlichen Dank an die TeilnehmerInnen der 1. Planungswerkstatt!

Die 1. Planungswerkstatt hat stattgefunden. Vier Stunden lang haben sich Menschen aus und für Netphen mit der Stadtmitte befasst einen ersten Plan erarbeitet. Es war eine schöne Veranstaltung, auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt. Herzlichen Dank an die MitarbeiterInnen der Verwaltung für die Organisation und die gute Verpflegung!

Herzlichen Dank an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Schatzsuche!

Die Schatzsuche in der Stadtmitte von Netphen fand am 03. Juni 2022 bei gutem Wetter statt. in einem zweistündigen Spaziergang durch die Stadtmitte – von Obernetphen bis Niedernetphen – wurden weitere Ideen gesammelt, die nun ausgewertet werden. Die Ideen werden als Grundlage für den Rahmenplan genutzt, der am 15. September der Öffentlichkeit vorgestellt werden soll.

Bis zum 06. Juni 2022 fand hier auf der Homepage eine online-Beteiligung statt. Mehr als 200 Personen haben daran teilgenommen! Ein tolles Ergebnis.

Herzlichen Dank!

Weitere Information finden Sie auf der Seite „Bürgerbeteiligung“ auf dieser Homepage!

Bürgerbeteiligung

Liebe Bürgerinnen und Bürger in Netphen!

Der Auftakt des Planungsprozesses kann als voller Erfolg verbucht werden. Neben der gut besuchten „Schatzsuche“ auf zwei Routen durch die Innenstadt wurde die Online-Beteiligung hervorragend genutzt. Über 200 Fragebögen und über 80 Marker in der virtuellen Karte werden nun ausgewertet.

Um daran mitzuwirken, waren alle Bürgerinnen und Bürger jeden Alters ganz herzlich zur Bürgerbeteiligung eingeladen.

Machen Sie mit bei der Planungswerkstatt!  

In zwei Werkstatt-Nachmittagen werden die Schwerpunktbereiche für die zukünftige Entwicklung der Innenstadt definiert, erste Ideen vertieft und Konzepte erarbeitet. Dabei sollen möglichst viele Interessengruppen vertreten sein, die die Innenstadt heute und in Zukunft nutzen – und dafür suchen wie Sie als Vertreterin und Vertreter zum Beispiel der Bürgerschaft, des Einzelhandels, der Eigentümer und der Gastronomie.

Die Planungswerkstätten finden am 11. Juli und 8. August 2022, von 16 bis ca. 20 Uhr im Rathaus Netphen statt. Für konzentriertes und effektives Arbeiten ist der Teilnehmerkreis beschränkt, die Termine sind nicht öffentlich. Da sie aufeinander aufbauen, sollte an beiden Tagen teilgenommen werden.

Bewerben Sie sich bis zum 23. Juni mit Angabe Ihres Interessensschwerpunkts bei der
Stadt Netphen, II/2 Stadtentwicklung, Amtsstraße 2 und 6, 57250 Netphen oder per E-Mail i.rosenthal@netphen.de. Gehen mehr Bewerbungen ein, als Plätze besetzt werden können, entscheidet das Los.

Ziel:

Als Grundlage für die zukünftigen Entwicklungen in der Stadtmitte von Netphen soll gemeinsam mit Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern, ein städtebaulicher Rahmenplan erarbeitet werden. Der städtebauliche Rahmenplan zeigt die Ziele und Maßnahmen auf, die  zukünftig umgesetzt werden sollen.

Weitere Informationen:

Bei Fragen können Sie sich gerne an das Büro Loth Städtebau und Stadtplanung, Tel.: 00271 67349477 oder den Fachbereich Stadtentwicklung, Frau Rosenthal, Tel. 02738 603225, wenden.

Beteiligungsmöglichkeiten bisher:

Um sich mit eigenen Ideen und Wünschen einbringen zu können, stand auf dieser Homepage eine Online-Befragung in der Zeit vom 20. Mai bis zum 06. Juni 2022 zur Verfügung.

Mehr als 200 Personen haben an der Umfrage teilgenommen!

Mehr als 80 Orte wurden auf der Karte lokalisiert und viele gute Ideen genannt.

Ein tolles Ergebnis!

Einen ganz herzlichen DANK an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Wenn Sie nochmals die Beiträge (im Luftbild) anschauen möchten, nutzen Sie die nachfolgende Funktion !

Karte

Die Ideen die auf der Karte eingetragen wurden können Sie hier noch anschauen. Eine weitere Beteiligung ist nicht mehr möglich.

Nach der offiziellen Beteiligungsphase werden die Ideen und Hinweise in den Rahmenplan eingearbeitet und dieser am 15. September 2022 der Öffentlichkeit vorgestellt.

„Schatzsuche“ am 03. Juni 2022

Der Bürgerbeteiligungsprozess für die Innenstadt von Netphen umfasste auch einen Stadtspaziergang in der Stadtmitte.

Am 03. Juni 2022 fand die „Schatzsuche“ statt. An einem ca. 2-stündigen Stadtspaziergang mit anschließender Ideensammlung haben ca. 40 Personen teilgenommen.

Vielen Dank für die Beteiligung!

Zwei Routen werden dazu angeboten.

Galerie

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage der

Stadt Netphen!

Stadtspaziergang mit Schatzsuche am 03. Juni 2022

Hier finden Sie Pressemitteilungen!

Westfalenpost vom 08.06.2022

Westfalenpost vom 12.05.2022

Kontakt

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir, das Büro Loth Städtebau und Stadtplanung aus Siegen, unterstützen die Stadt Netphen bei der Rahmenplanung für die Stadtmitte von Netphen und auch bei der Durchführung der Bürgerbeteiligung. Wir freuen uns auf das Projekt und auch auf Ihre Hinweise und Ideen zur Entwicklung der Stadtmitte.

Bei Fragen und Anregungen können Sie uns gerne kontaktieren:

Loth Städtebau und Stadtplanung

Marburger Tor 4-6

57072 Siegen

Telefon: 0271 673 494 77

Mail: info@loth-se.de

www.loth-stadtentwicklung.de

Ansprechpartnerin bei der Stadt Netphen für das Projekt „Rahmenplanung für die Stadtmitte Netphen“ ist:

Ilka Rosenthal

Fachbereich II/2 Stadtentwicklung, Raum: 3308

E-Mail: I.Rosenthal@netphen.de 
Telefon: +49 2738 603 225

Anschrift:

Stadt Netphen 

Amtsstr. 2 und 6 

57250 Netphen